Im Rampenlicht

Zurück zum Neuesten

Der deutsche Modern Craftman

1-3-2013

DIE SUCHE HAT EIN ENDE: DIE MACHER VON KETEL ONE® VODKA KÜREN DEN DEUTSCHEN MODERN CRAFTMAN
Nach einer intensiven Bewerbungsphase sind die Würfel gefallen. Die Macher von Ketel One Vodka sind stolz, den ersten deutschen Modern Craftsman bekannt geben zu können. Genau wie für das Ketel One Modern Craft Project in Brasilien, Australien, den USA und Großbritannien waren auch in Deutschland zuvor zahlreiche Bewerbungen eingegangen.

Im Rahmen einer rauschenden Vernissage im Berliner Design-Hotel Das Stue, bei der die Arbeiten der sechs Finalisten gezeigt wurden, verkündete Bob Nolet von Ketel One und Christian Hanke den Gewinner. Daniel Heer, der in einer traditionellen Sattlerfamilie aufgewachsen ist und sein Handwerk von seinem Vater erlernte, konnte mit seinem Handwerk und seinen innovativen Ideen überzeugen. Seit 2007 hat Daniel Heer in Berlin sein eigenes Atelier und fertigt dort außergewöhnliche Lederwaren und Rosshaarmatratzen an. Mit seiner Lederkunst setzte er sich letztendlich gegen seine fünf Mitstreiter aus der Finalrunde durch. Mit dem Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro kann sich Daniel nun endlich seinen Herzenswunsch erfüllen: Ganz im Sinne der Handwerkstradition möchte auch er sein Wissen mit jungen Menschen teilen und sie für seine Kunst begeistern.

Nach oben